02.02.2019 Lawinenübungstag mit dem Alpenverein Hallstatt

Der Bergrettungsdienst Hallstatt und der Alpenverein Hallstatt veranstalten bereits seit einigen Jahren gemeinsam einen Informationstag über das „Richtige Verhalten im freien Skiraum“. Wegen der derzeitig kursierenden Grippewelle mussten leider viele Teilnehmer kurzfristig absagen.

Insgesamt kamen 20 Personen – 10 Personen vom Bergrettungsdienst Hallstatt und 10 Kursteilnehmer. Bei den Besuchern handelte es sich um eine gut durchmischte Truppe. Von jung bis alt, sowohl Männer als auch Frauen nahmen an der Übungsveranstaltung teil.

Die Übung begann um 9 Uhr im Einsatzzentrum des Bergrettungsdienstes Hallstatt. Nach einer kurzen Begrüßung starteten wir mit einem Theorieteil. Anschließend wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen eingeteilt und mit LVS-Gerät, Schaufel und Sonde ging es dann raus ins Gelände. Nach ca. 2 Stunden traf man sich wieder zu einer Mittagsjause im Einsatzraum, wo sich AV-Obmann Reinhard Kerschbaumer noch einmal ganz herzlich für die Durchführung dieser Veranstaltung bedankte.

Wie jedes Jahr veranstalten wir gerne mit dem AV Hallstatt diesen Übungstag, um für mehr Aufklärung in punkto „Verhalten im freien Skiraum“ sorgen zu können.

Kommentar hinterlassen