Zwei Schneeschuhwanderer unterhalb der Simonyhütte in Bergnot geraten 26.12.2019

Zwei deutsche Staatsbürger, die am Vormittag des 26.12.2019 mit der Seilbahn auf den Krippenstein auffuhren, wanderten mit schwerem Gepäck und Schneeschuhen ausgerüstet in Richtung Simonyhütte. Aufgrund des aufkommenden starken Nordwestwindes und konditionellen Schwierigkeiten setzten die beiden um 19 Uhr einen Notruf ab. Zwei Bergretter der Ortsstelle Hallstatt, die sich gerade auf der Einsatzhütte am Wiesberg befanden, rückten aus, um die beiden Bergsteiger zu suchen. Um 20:37 Uhr erreichten die beiden Bergretter die gesuchten Alpinisten dank der übermittelten GPS-Koordinaten. Gemeinsam traten sie den Rückweg zur Bergrettungshütte an, die sie erschöpft um 21:55 Uhr erreichten. Zurzeit ist weder die Simonyhütte noch das Wiesberghaus geöffnet!

Kommentar hinterlassen