Sucheinsatz Seewandklettersteig

Am 11. Juni 2020 hörten zwei Jäger in der Hirschaualm auf ca. 830hm mehrere Hilferufe und alarmierten daraufhin die Bergrettung. Die Flugpolizei “Libelle Linz” startete einen Suchflug, der allerdings negativ verlief. Einen Tag später stellte sich heraus, dass eine unbekannte männliche Person am Vortag tatsächlich den Seewandklettersteig in Hallstatt (Wandhöhe 700m, Schwierigkeitsgrad “E”) durchstiegen hatte. Beim Sucheinsatz waren zusätzlich zur Flugpolizei OÖ noch 9 Personen des Bergrettungsdienstes Hallstatt im Einsatz.

Kommentar hinterlassen