Signalraketen lösten Fehlalarm aus

Am 20. Juli 2020 um 23:19 Uhr beobachteten Gäste der Simonyhütte zwei abgeschossene Signalraketen im Bereich der Dachsteinwarte (2.740 m.ü.A.) und alarmierten den alpinen Notruf 140. Nach kurzer Recherche stellte sich heraus, dass es sich dabei um eine ausgelassene Geburtstagsfeier auf der Seethalerhütte handelte. Gäste hatten trotz des Verbotes des Hüttenwirts zwei Geschosse aus einer Signalrakete abgefeuert. Der Einsatz konnte um 23:36 Uhr abgebrochen werden.

Kommentar hinterlassen